Chöre & Konzerte

Das Europäische Jugendchor Festival Basel (EJCF) zählt weltweit zu den wichtigsten Treffpunkten für hochqualifizierte Kinder- und Jugendchöre.

Alle zwei Jahre im Mai (Auffahrtstage) begeistern zehn hervorragende Chöre aus Europa, ein Gastchor aus einem nicht-europäischen Land und sieben ausgewählte Chöre aus der Schweiz in über 40 Konzerten, Gottesdiensten, Offenen Singen, Open-Air-Events und Länderportraits ein Publikum von mehr als 25'000 Personen. Farbige Programme mit klassischer Chormusik, Arrangements aus Rock, Pop und Jazz, Gospels und Spirituals, Volksliedern, originellen Kostümen sowie Spielereien mit Räumen, Klängen und Bewegungen sorgen in stimmungsvollem Ambiente für unvergessliche Erlebnisse.

Nebst der hohen musikalischen Qualität steht auch die Begegnung der Jugendlichen untereinander und mit der Bevölkerung im Zentrum des Festivals. Alle Singenden sind in Gastfamilien in der Region Basel untergebracht. Begegnungsplattformen für Fachleute, Aus- und Weiterbildungsangebote, Spezialprojekte zur Entwicklung neuer Chormusik sowie Animationsprojekte zur Förderung des Amateurgesangs runden das offizielle Festivalprogramm ab.

Detaillierte Informationen zu den Chören und dem Programm finden Sie hier spätestens ab Januar 2016.  

Specials

MUSIK FÜR
25'000
PAAR OHREN

Neben den Mittags- und Abendkonzerten finden am EJCF viele weitere Veranstaltungen statt:

AUFFAHRTSGOTTESDIENSTE
Die Festivalchöre singen am Donnerstagmorgen in Kirchen der Region.

REGIO-MATINEEN
Kinder- und Jugendchöre sowie Gymnasiumschöre der Region Basel konzertieren in drei eigenen Matineen am Auffahrtsmorgen um 11.00 Uhr.

LÄNDERFOKUS 
Jeweils drei ausgewählte Festivalchöre stellen in einer stündigen Veranstaltung die Musikkultur ihres Landes vor. Es ist ihnen freigestellt, ob sie dies eher erzählend oder in Konzertform tun. Dazu gehört stets das gemeinsame Erlernen eines kurzen Liedes aus der jeweiligen Kultur.

SINGE UF DR STROOSS
Am Samstagnachmittag singen die offiziellen Teilnehmerchöre auf fünf grossen open air-Bühnen in der Basler Innerstadt. Der beliebte Anlass zieht in der Regel ein Publikum von mehreren tausend  Zuhörenden an.

SING MIT!-VERANSTALTUNGEN
Das Publikum erhält täglich die Gelegenheit, wieder einmal selbst zu singen. Dies kann in traditionellen offenen Singen sein, wo kurze Lieder aus aller Welt unter kundiger Leitung und begleitet von einem Ansingchor neu erlernt werden. Es kann jedoch auch eine Sing along-Veranstaltung sein, die ein grösseres, den geübten Chorsänger/innen bekanntes Chorwerk mit Begleitung eines Orchesters zur Aufführung bringt, oder ein thematischer Abend mit populären Songs, welche begleitet von einer Band zusammen gesungen werden. 

SCHWEIZER CHORLEITER/INNEN-TREFFEN 
Chorleiter/innen aus der ganzen Schweiz und aus allen verschiedenen Musikszenen (Schulchöre, Kirchenchöre, Dorfchöre, Trachtenchöre, Musikschulchöre, private Chöre etc.) treffen sich im Rahmen des Jugendchorfestivals. Sie nutzen die Gelegenheit, über die eigene Szene hinaus den Austausch zu pflegen. Das Programm beinhaltet in der Regel den Besuch einer Regio-Matinee, ein gemeinsames Mittagessen, Workshops, eine Notenausstellung sowie abschliessend den gemeinsamen Besuch eines Festivalkonzertes.

WEITERBILDUNG KINDER- UND JUGENDCHORLEITUNG
Der Studiengang Chorleitung der Hochschule für Musik Basel organisiert eine festivalbegleitende Studytour für Studierende in den Bereichen Schulmusik und Chorleitung der Hochschule für Musik Basel. Diese Weiterbildung steht auch angehenden und praktizierenden Chorleiter/innen aus der ganzen Schweiz offen.

Weitere Informationen zu diesen Veranstaltungen finden Sie hier zu gegebener Zeit.

Jubiläum

Das will 
gefeiert werden

und zwar
richtig!

Das Europäische Jugendchor Festival Basel feiert im Mai 2016 seine zehnte Durchführung. Die Jubiläumsausgabe wird die seit über 20 Jahren gültigen Leitgedanken der „höchsten musikalischen Qualität“ und der „Begegnung“ noch stärker ins Zentrum des Geschehens rücken. Wir möchten exemplarisch zeigen, dass sich die Verwurzelung in der eigenen Kultur und die Bereitschaft sich Fremdem zu öffnen, nicht gegenseitig ausschliessen, sondern beflügeln.

Dazu sind am Samstag 7. Mai 2016 folgende Jubiläumsaktivitäten vorgesehen.


THE POWER OF MUSIC — JUBILÄUMS-EVENT AUF DEM MÜNSTERPLATZ
Kommen Sie auf den Münsterplatz und erleben Sie zusammen mit den Festivalchören und der Bevölkerung die Kraft der Musik. Von der gesungenen Europa-Kakophonie finden wir, unterstützt von mehreren Bläsern, zur gemeinsamen Melodie.

Den genauen Zeitablauf finden Sie ab Januar 2016 hier.


THE COLOURS OF CULTURES — JUBILÄUMS-GALAKONZERT IM STADT-CASINO
Wir feiern unser Jubiläum mit einem Galakonzert, welches die Schönheit der unterschiedlichen Musikkulturen je eines Landes aus dem Norden, Osten, Süden und Westen Europas ins Zentrum stellt und sich mit dem Mix auseinandersetzt, der in der Vermischung von Schweizer Volksliedern mit Kompositionstechniken der ausgewählten Länder entsteht. Aus einer Sammlung von 10 Schweizer Volksliedern* wählen aus jedem Land drei Komponierende je ein Lied aus und komponieren auf Basis des gewählten Liedes ein neues Werk im eigenen Stil. Aus den 12 Neukompositionen bestimmt der künstlerische Beirat des Jugendchorfestivals für jedes Land die Gewinner-Komposition. Die gewählten Werke werden unter Anwesenheit der Komponierenden am Galakonzert uraufgeführt.

*Aus folgenden Volksliedern wählen die Komponierenden ihren Favoriten:
Dei obe uf em Bergli / S’isch mer alles eis Ding / Es wott es Froueli z’Märit ga / Gang rüef de Bruune / Es Buurebüebli / Anneli wo bisch geschter gsi? / Dur’s Oberland uf / Muess immer de plageti Hansli sii / Hinderem Münschter / Taar i nöd e bitzeli

Genauere Angaben zum Programm finden Sie ab Januar 2016 hier.

Singplausch

Der SingplausCH steht allen Kinder- und Jugendchören der Schweiz offen. Die Veranstaltungen werden in Zusammenarbeit mit dem Verein Schweizer Kinder- und Jugendchorförderung SKJF durchgeführt.


SingplausCH I mit Liedern von Mani Matter
E Löu, e blöde Siech, e Glünggi un e Sürmu…

Vreni Winzeler nimmt uns mit in die verspielt-philosophische Welt der Lieder von Mani Matter. Dabei gibt es auch Neues und Ungewohntes zu entdecken. Am Ende des Tages treten wir mit dem was wir an diesem Tag neu gelernt haben im „Offenen Singen“ des Europäischen Jugendchor Festivals Basel auf und singen gemeinsam mit dem zahlreichen Publikum weitere bekannte Mani Matter-Lieder. Daneben gibt es viel Spiel und Spass. Schliesslich wollen wir beim gemeinsamen Singen, Essen und Tanzen einander auch kennenlernen und neue Kontakte knüpfen.

Die SingplausCH-Chöre treffen am Freitag, 6. Mai 2016 um ca. 9.30 Uhr in Basel ein. Das Programm beginnt um 10 Uhr und endet mit dem „Offenen Singen“ in der Martinskirche Basel von 17 — 18 Uhr. Details zum Programm erhalten die Chöre nach der Anmeldung. Der Teilnehmerbeitrag beträgt CHF 10 pro Kind inklusive Mittagessen, die Reisespesen gehen zu Lasten der Chöre.

Anmeldeschluss ist der 1. Februar 2016 (die Teilnehmerzahl ist auf 300 Kinder beschränkt).
Anmeldung hier online oder auf dem EJCF-Büro bei Sarah Cappelletti, info@ejcf.ch

Alle Kinderchöre der Schweiz sind herzlich zur Teilnahme eingeladen. Wir freuen uns auf EUCH!

Flyer SingplausCH Mani Matter


SingplausCH II
Sing Along mit dem Requiem von W. A. Mozart

Mehrere Jugendchöre aus der ganzen Schweiz bereiten das Requiem von Wolfgang Amadeus Mozart vor, um es am EJCF in Basel gemeinsam mit anderen Singfreudigen zu singen.

Die jungen Musizierenden proben das Werk tagsüber zusammen. Am Abend öffnen sich zusätzlich die Tore für alle, die das Mozart Requiem bereits kennen und in guter Gesellschaft wieder einmal singen möchten. Begleitet wird die grosse Sängerschar vom Orchester Juventus Musica Basel (Einstudierung Raphael Ilg). Die Noten bringen die Singenden bitte selbst mit (Ausgabe Beyer). Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Christoph Huldi.

Samstag, 7. Mai 2016 um 19.30 Uhr in der Martinskriche Basel

Projekt-Jodelchor jutz.ch: Sänger/innen gesucht!

jutz.ch

Mitsingen und
Traditionen
sprengen.

Wir suchen erfahrene Sänger/innen und Jodler/innen für einen Jugendchor, der sich mit dem Schweizer Naturjodel und Jodellied auseinandersetzt. Der Projektchor jutz.ch wird mehrere Male am EJCF 2016 auftreten. Das Festival pflegt nebst dem Konzertieren für ein Publikum von rund 25‘000 Personen auch die Begegnung und den musikalischen Austausch. Alle Singenden sind in Gastfamilien untergebracht und haben die Gelegenheit, sich an Partys und bei verschiedenen weiteren Aktivitäten kennenzulernen. So auch die Singenden von jutz.ch.

Der Basler Chorleiter Marco Beltrani erarbeitet zusammen mit den Singenden von jutz.ch an vier Wochenenden ein unterhaltsames Programm, welches ebenso auf Techniken und Gepflogenheiten der Jodelszene zurückgreift wie auf solche der klassischen Chorszene. Die bekannte Jodlerin Nadja Räss arbeitet mit einzelnen Solistinnen/Solisten und trägt Mitverantwortung für das musikalische Gelingen.

jutz.ch wird das ganze Programm (ca. 40 Min. Musik) auswendig singen. Während den Proben studieren wir kleine Choreografien ein und legen ein besonderes Augenmerk auf die Performance. Ausstrahlung und Musikalität sind unsere grössten Stärken.

Die Kosten für die Übernachtungen und die Verpflegung während der Probenwochenenden und des Festivals in Basel werden übernommen. Du trägst also lediglich deine eigenen Reisespesen.

Bist du gewohnt, solistisch oder in ambitionierten Chören zu singen, zwischen 16 und 24 Jahren alt und hast Lust, dich mit der Schweizerischen Jodeltradition auseinander zu setzen? Dann melde dich unbedingt für dieses spannende Projekt an!

PROBE- UND KONZERTDATEN

Sa, 19.12.2015 Vorsingen in Zürich*
Di, 26.01.2016   Probe Männerstimmen
Mi, 27.01.2016 Probe Frauenstimmen
Do, 28.01.2016 Probe Tutti
Sa–So, 30.–31.01.2016 Probenwochenende
Fr–So, 11.-13.03.2016 Probenwochenende
Sa–So, 19.–20.03.2016 Probenwochenende
Sa-So, 09.–10.04.2016 Probenwochenende
Di, 26.04.2016 Probe Tutti
Di-So, 03.-08.05.2016 Teilnahme Europäisches Jugendchorfestival


*Der Entscheid, ob du am Projekt mitmachen kannst, wird dir bis Weihnachten 2015 mitgeteilt.

Fragen beantworten dir Marco Tel. 079 543 81 60 oder das Festivalbüro Tel. 061 401 21 00.

Flyer Projekt-Jodelchor
Anmeldung
Biografie Nadja Räss
Biografie Marco Beltrani 

Start Up for young conductors

Junge Chorleiter/innen aus ganz Europa haben neu die Gelegenheit das Jugendchorfestival kennenzulernen und im Folgejahr ein Projekt im eigenen Land zu lancieren, welches den Austausch zwischen Chören sowie mit dem Publikum fördert.

Es werden maximal 10 Stipendiaten ins Programm aufgenommen. Das Stipendium beinhaltet die unentgeltliche Teilnahme als beobachtender Gast am EJCF 2016 sowie die finanzielle Unterstützung eines Folgeprojektes im eigenen Land im Zeitraum Oktober 2016 bis Dezember 2017.

Bewerbungsschluss ist der 21. Dezember 2015. Genauere Informationen entnehmen Sie bitte der Ausschreibung sowie dem Reglement. Fragen beantwortet das Festivalbüro.

Flyer und Reglement Start Up for Young Conductors (in Englisch)

 

Das Projekt “Start Up for Young Conductors” wird von der Rosa und Emil Richterich-Beck Stiftung finanziert und vom EJCF durchgeführt.